Microblading

Perfekte Augenbrauen sind ein seltenes Geschenk der Natur. 

Fast alle Frauen müssen für den schönen und strahlenden Blick mit Stift, Gel und Puder nachhelfen. Schluss damit! Das Microblading formt Dir nahezu perfekte Augenbrauen, welche Dir einen starken und weiblichen Gesichtsausdruck verleihen. Der Effekt wirkt dreidimensional, völlig natürlich und einfach nur makellos. Die neuen Härchen der Augenbrauen können von natürlichen Brauen kaum unterschieden werden, da die pigmentierten Striche ebenso dünn wie menschliches Haar sind. 

Wenn auch Du das tägliche Ausbesserungsritual Deiner Augenbrauen satt hast, dann lasse Dich von unserem geschulten Microblading-Personal begeistern. Gerne zeigen wir Dir bereits durchgeführte Behandlungen – das Ergebnis wird Dich überzeugen! 

Zunächst werden Deine Augenbrauen sowie die Symmetrien in Deinem Gesicht genau vermessen. Gemeinsam legen wir die neue Form fest und zeichnen diese dann auf. So kannst Du Dir Deine perfekten Augenbrauen gut vorstellen. 


Was ist Microblading?

Mit dem Microblading-Stift werden einzelne, feine Striche in Form von Härchen mit sanftem Druck in die Haut eingearbeitet. Die gezeichneten Härchen sind so fein, dass man sie kaum von den echten Augenbrauenhärchen unterscheiden kann. Statt mit einer gewöhnlichen Tattoowiermaschiene werden die Härchen manuell und händisch mit einem Microblading-Stift pigmentiert. 


Wie lange hält eine Behandlung?

Die Haltbarkeit kann man nicht ganz genau vorhersagen, in der Regel kann man davon ausgehen, dass ein Microblading anderthalb bis zwei Jahre hält.


Der Vorteil gegenüber normalem PMU?

Der wesentliche Unterschied zur Maschinen-Pigmentierung besteht darin, dass man die Nadel manuell über die Haut führt, mit leichtem Druck, sodass ein Stichkanal entsteht. Diesen Stichkanal füllt man mit dem jeweiligen Pigment in der ausgewählten Farbe. Das Besondere dabei ist, dass die Nadel in einer Spur ohne abzusetzen über die Haut gezogen wird.


Für wen ist Microblading geeignet?

Microblading ist für alle geeignet. Besonders gut eignet es sich für die, die ihre Augenbrauenform verbessern, erneuern oder ein bisschen mehr Fülle verleihen wollen. Eine außerordentlich tolle Erfindung ist es für diejenigen, die ihre Härchen durch z. B. einen Unfall, eine Krankheit etc. verloren haben.


Schwellungen und Rötungen nach der Behandlung?

Unmittelbar nach der Pigmentierung sind aufgrund der Hautreizung Rötungen oder leichte Schwellungen üblich. Diese klingen in der Regel nach wenigen Stunden wieder ab. Zur Unterstützung der Abschwellung kann man für wenige Minuten Kühlkompressen auf die pigmentierten Bereiche auflegen.


Farberhaltung nach der Behandlung?

Nach der Behandlung ist die Farbe der Pigmentierung sehr intensiv. Die Intensität der Farbe verliert während der Abheilungsphase in etwa zwischen 50 – 70 %.


Ist die Behandlung schmerzhaft?

Jeder Kunde hat ein individuelles Schmerzempfinden. Nur beim Kontakt von Haut und Nadel kann es zu leichten Schmerzen kommen, die allerdings mehr als erträglich sind. Für gewöhnlich spürst Du lediglich einen leichten Druck nach der Betäubung.


Kann ich die Haltbarkeit positiv beeinflussen?

Nach der Behandlung müssen Pflegeprodukte zum Einsatz kommen, die speziell auf die Bedürfnisse pigmentierter Haut ausgerichtet sind. UV-Strahlung, Sauna und ölhaltige Kosmetikprodukte sollte man vermeiden – vor allem in den ersten Wochen nach der Pigmentierung. 
Aber auch über den Heilungsprozess hinaus ist es sinnvoll, ausreichenden UV-Schutz aufzutragen und auf öl- oder fruchtsäurehaltige Kosmetikprodukte im Bereich der Augenbrauen zu verzichten.